Sexturbo = Beziehungsturbo

12,95

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Dieses Ratgeber-eBook “Sexturbo = Beziehungsturbo – So retten Sie Ihre Beziehung“ soll Ihnen/Euch dabei helfen, aus festgefahrenen Strukturen wieder herauszukommen

Artikelnummer: SDE-0114-05-E Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Wirklich tote Hose in Deutschlands Betten?

Keinerlei sexuelle Phantasien oder sexuelle Aktivitäten…nur Langeweile herrscht in Deutschlands „Doppel-Betten“. Ist Deutschland wirklich zum Single-Land geworden? Denn ganz anders schauen die Zahlen in Single-Haushalten aus. Die ganze Medien-Branche hat sich mittlerweile auf sie eingeschossen. Die Scheidungsraten stabilisieren sich seit einigen Jahren auf sehr hohem Niveau. Unzählige Ehen existieren nur noch auf dem Papier, leider – oft nur der gemeinsamen Kinder willen. Tag ein Tag aus kämpft man sich durchs Leben – bis ins hohe Alter. Beispiel: Haben Sie auch schon mal mitleidsvoll ein älteres Ehepaar, welches sich im Supermarkt streitet oder im Park offen sich hin- und her-schubst betrachtet? Denkt man sich da nicht: Wohl dem der rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkennt und sich sowie dem Partner ein langes Martyrium erspart. Dabei könnte es doch so einfach sein. Häufige Ursache ist ein über Jahre eingefahrenes, ideenloses Sexleben, welches am Ende zu Langeweile führt, Frust produziert und zur gezwungenen Enthaltsamkeit oder noch schlimmer zum heimlichen Seitensprung führt.

Dabei weiß doch jeder einzelne dass guter Sex beflügelt, hebt die Stimmung und er lässt einem über sich hinaus wachsen. Seien Sie doch mal ehrlich und denken Sie an Ihren letzten guten Sex nach! Wie waren Sie hinterher drauf? Bestimmt gut und so soll es auch sein. Eigentlich braucht man nur die Menschen und dessen Gesichtsausdruck betrachten. „Die haben aber nichts Fröhliches an sich“, sagt man landläufig zu einem Paar, das gelangweilt und wenig bzw. gar nicht innig durch die Gegend schlendert. Viele von ihnen gehen mit hängendem Mundwinkel einfach nur so vor sich hin. Ist jemand ausgeglichen oder schaut er verkniffen drein, ist er souverän oder unsicher, gelassen oder hektisch? Nun gut, man kann von einem freundlichen Mitmenschen, der einen anlächelt nicht sofort behaupten: Der muss aber guten Sex haben. Dieser kann ja auch „nur“ erfolgreich im Beruf sein oder sich einfach „nur“ über seine Kinder freuen. Andererseits im umgekehrten Fall kann man bei einem Dauer-Nörgler, notorischen Junggesellen oder bei einem oft unfreundlichen, ja aggressiven Zeitgenossen schon eher davon ausgehen, dass ihm eine gewisse Ausgeglichenheit und Befriedigung in seinem Sexualleben abgeht.

Ein Beispiel noch zum Nachdenken: Jemand leistete sich über Jahre eine wirklich richtig teure Affäre mit Unsummen für teure Klamotten, Accessoires und Geschenken. Wenn man ihn darauf ansprach, hatte er eine verblüffende, aber irgendwie geniale Antwort parat: „Das ist eine lohnenswerte Investition!“ Wohl wahr. Denn der „Sponsor“, nennen wir ihn doch mal so, sagte frei Schnauze raus: „Ich muss nicht lange suchen. Ich verliere keine Zeit. Ich bin immer gut drauf und kann viel leichter so meinen schwierigen Job meistern. Wofür andere viel mehr Zeit benötigen und sich vielleicht noch einen Herzinfarkt dabei holen, das erledige ich mit Leichtigkeit und ganz ohne Stress – dank des guten, zuverlässigen Sexes.“

Dieses Ratgeber-eBook “Sexturbo = Beziehungsturbo – So retten Sie Ihre Beziehung“ soll Ihnen/Euch dabei helfen, aus festgefahrenen Strukturen wieder herauszukommen und so vielleicht Ihre Beziehung doch noch zu retten. Natürlich erfordert dies Mut, sie müssen sich auf Neues einlassen, dafür erfahren Sie aber Unendliches, Glückliches, Himmlisches. Sie werden erstaunt sein, was alles geht und möglich ist. Trauen Sie sich und werden Sie wie das Paar, das nach langjähriger – Jahrzehnte langer Beziehung immer noch so wirkt, wie frisch verliebt. „Mensch, sind die aber gut drauf!“ – dies sollen doch künftig auch Ihre Freunde, Mitmenschen immer öfter über Sie sagen. Das eBook „Sexturbo = Beziehungsturbo“ hilft Ihnen dabei!

Zusätzliche Information

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 60

Autor: hwg

Erscheinungsjahr: 2007

Artikelart: eBook (PDF)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort: Was ist los in Deutschlands Betten?
Lust oder Frust?
Die drei Grundprinzipien für eine gute Beziehung
Sex ist und bleibt immer noch Tabuthema
Offen auch über Sex reden
Missverständnisse als Quelle allen Übels
Auch sexuelle Bedürfnisse müssen geäußert werden
Das Thema Sex ist so normal wie Essen und Trinken
Sexflaute, Liebe und das erste Kind…
Auch das Küssen will gelernt sein!
Das richtige Vorspiel
Ist es wirklich eine Frage der Größe?
Worauf kommt es beim guten Sex denn wirklich an?
Die Klitoris-Liebkosung macht den Kick
Wie bringt man(n) den G-Punkt in Wallung?
Das Gespür macht den Unterschied
Die Penisspitze ist besonders sensibel
Der G-Punkt des Mannes
Zu viel Stimulation führt zum vorzeitigen Orgasmus
Was ist eigentlich ein richtiger Orgasmus, woran erkennt man ihn?
Er revanchiert sich garantiert
Alkalisch–sauer?
Laden Sie den passenden Sexturbo
Wie eifersüchtig sind Sie?
Der Seitensprung ist gut für die eigene Beziehung!
Besitzdenken ist Gift für jede Beziehung
Man muss auch lassen können
Warum gehen Paare in den Swingerclub?
Spielregeln auch beim Swing
Voyeure holen sich den Kick beim Zuschauen
Wir holen uns einen Motivator!
Sex zu Dritt
Der Stripper als Animateur
Sind wir alle bisexuell?
Versuchen Sie es mal an einem außergewöhnlichen Ort
Willkommen im Club der 10.000er
Haben Sie es schon mal im Zug gemacht?
Outdoor-Sex auf dem Autobahnparkplatz?
Montags sind Sie in der Sauna garantiert alleine
Sex auf der Tanzfläche?
Manchmal braucht man auch Spielzeuge
Mit dem Dildo an der Wand!
Sex und Schmerz–geht das?
Finden Sie Anregungen im Sex-Shop
Pornofilm und Sexmagazin
Es gibt auch besondere Tröpfchen
Spanische Fliege beflügelt nicht immer
Vorsicht mit Mittelchen beim Sex
Es muss ja nicht gleich die chemische Keule sein
Versuchen Sie es einmal mit himmlischen Düften
Die Frei-Körper-Kultur-FKK
Motivieren Sie Ihren Partner
Der Sex beginnt, das Licht geht aus!
Spieglein, Spieglein an der Wand…
Sex unter Alkohol–geht das überhaupt?
Die etwas andere Stellung mit Kamasutra
Das älteste Buch der Liebe
Hunderte verschiedene Stellungen
Sie reitet und kreiselt dabei
Der klassische Quickie
Probieren, probieren und nochmals probieren!
Die richtige Stellung beim Oralverkehr
Geschlechtsverkehr mit dem Mund?
Geben Sie ihr ein Zeichen, bevor es losgeht!
Auch die Frau mages mit der Zunge
Mit der Zungenspitze zum G-Punkt?
Wenn gar nichts geht: Die Pille für den Mann
Vorsicht bei den Nebenwirkungen
Potenz ist auch trainierbar
Bizarre Spielchen
Manager stehen auf Dominas
Wie kommt man am besten zu seinem individuellen Höhepunkt?
Das Lederkostüm für die Frau
Sex in Windeln?
Spielen Sie beim Sex mal mit Kerzenwachs
Das „Lass-Dich-erobern-Spiel“
Lassen Sie sich für den Sex bezahlen
Das Krankenschwester-Spiel
Der Sex-Wettbewerb: Wie oft kann man?
Erinnern Sie sich noch an pubertäre Sprüche und Spielchen?
Die eigene Frau als Domina–der Mann als Stiefel-knecht?
Geheimste Träume wahr machen
Träumen Sie nicht nur von der Orgie!
Mögen Sie Telefonsex?
Reden Sie im Bett mal nur Französisch!
Erzählen Sie ihr das Märchen vom bösen Wolf
Vielleicht mag er es, eingölt zu werden
Der Sex-Adventskalender zum Beispiel oder Sex im Anzug
Machen Sie ihm das Bunny-Häschen
Spontaner Sex ist am schönsten
Sex im Anzug?
Warum nicht!
Es muss ja nicht immer der klassische Geschlechts-verkehr sein
Aktiv–passiv–versatile?
Cut oder uncut?
Die spezielle Technik für den Penis
Die Intimrasur
Babyglatte Haut: jungfräulicher Sex?
Die Rasur hat auch einen Sauberkeitseffekt
Frauen gehen vorher zu den Chippendales und Männer in die Stripbar
Schicken Sie Ihren Mann mal zur Stripperin
Sagen Sie Ihrem Partner doch einmal etwas Versautes
Zu viel Planung verhindert guten Sex
Kennen Sie Ihren Partner wirklich?
Anregung in der Natur?
Geben Sie doch einmal eine Anzeige auf
Versteckte Botschaften in Inseraten
Vorsicht vor Kriminellen
Kontaktbörse Internet
Vorsicht auch im Internet
Schlusswort: Der Sexturbo ist die Frischzellenkur für
Ihre Beziehung

Scroll to Top