Prävention gegen Einsamkeit – für Jung und Alt

9,95

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Das vorliegende Ratgeber-eBook nimmt Sie an die Hand und begleitet Sie bei der Prävention gegen die Einsamkeit.

Einsamkeit ist nicht nur ein stark belastendes Gefühl, ein Gefühl der Kälte, der inneren Leere und Verlassenheit. Einsamkeit kann zum Risikofaktor für psychische Erkrankungen wie Depression, Angsterkrankungen sowie Zwangsstörungen werden. Und noch schlimmer, Einsamkeit hat schon viele Menschen in den Suizid getrieben. Deshalb ist es ratsam, die nicht gewünschte Entwicklung -Einsamkeit- verhindern.

Sich ab und zu einsam zu fühlen, etwa wenn der Partner einen verlassen hat, ist durchaus normal und gehört zum Leben dazu.

Aber was dann, wenn man öfter von dem Gefühl der Einsamkeit überwältigt wird und die Gefahr besteht, völlig zu vereinsamen?

Ihnen muss bewusst sein/werden, dass nur Sie es in der Hand haben, sich von dem beklemmenden Gefühl der Einsamkeit zu befreien. Nur Sie selber können aktiv werden und Maßnahmen ergreifen, dass Sie nicht von der Einsamkeit überrollt werden.

Wie bei fast allem was man im Leben erreichen oder abwehren möchte, ist es auch in dieser Angelegenheit ratsam, nach Plan vorzugehen. Und genau dazu, fordert Sie dieses Infoprodukt Sie auf.

Mehr noch: das vorliegende Ratgeber-eBook nimmt Sie an die Hand und begleitet Sie bei der Prävention gegen die Einsamkeit. Deshalb, sichern Sie sich heute noch diesen Info-Ratgeber! Damit auch Sie erfolgreich das Gefühl Einsamkeit abwehren bzw. rechtzeitig der Einsamkeit entkommen können. In ein glückliches und zufriedenes Leben!

Zusätzliche Information

Sprache; Deutsch

Seitenzahl: 39

Autor: Antonio Rudolphios

Erscheinungsjahr: 2018

Artikelart: eBook (PDF)

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Vorwort: 30 Prozent sind chronisch einsam
Alleinsein aus Not oder bewusst?
Erkennen Sie erst mal, dass Sie einsam sind!
Was ist eigentlich Einsamkeit genau?
Einsam? Na und!
Sie brauchen ständige Bewegung und „Action“
Wie schützen wir uns vor Einsamkeit?
Konkrete Anleitungen zur Prävention
Schluss: Die Qualität der Beziehungen ist wichtig

Scroll to Top