Phobien ade

13,95

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Holen Sie sich den Ratgeber „Phobien ade“ und steigern Sie damit Ihre Lebensqualität!

Etwa 11 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Phobien. Viele unter ihnen haben Angst vor Tieren wie Spinnen, Mäuse, Vögel oder auch Hasen. Egal ob klein oder groß. Allein ein Bild, Foto oder teilweise auch nur das Wort des gefürchteten Tieres löst bei den Betroffenen extrem starke körperliche Angstreaktionen aus. Aber es sind nicht nur Tiere, Menschen können auch Angst vor geschlossenen Räumen, vor Flugzeugen, Bussen und Bahnen, vor Menschenansammlungen, vor Unsauberkeit ja sogar vor Sex haben. Es reicht oft schon der Gedanke um im Gehirn die Ängste auszulösen. Der Betroffene kann diese Reaktionen nicht unterdrücken.

Diese krankhafte Angst ist ihr alltäglicher Begleiter, lähmt sie und kann sogar bis hin zur Einweisung in eine Spezialklinik führen. Mitunter können die Leidenden nicht eigenständig, am ganz normalen Alltag teilnehmen und benötigen professionelle Hilfe. Deshalb: Phobien nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aus einer kleinen harmlosen Gänsehaut vor Höhen und Tiefen, etwa ein Blick vom Hochhaus, kann sich schnell zu einer handfesten Phobie entwickeln. Und diese schüttelt man nicht so leicht ab. Oftmals dauert es Monate oder gar Jahre, bis ein Phobiker (jemand, der an einer Phobie leidet) einigermaßen wieder mit seinen Ängsten umgehen kann. Es gibt Menschen, die sich immer weiter zurückziehen, die ihre eigenen vier Wände nicht mehr verlassen, vereinsamen und so in ihrer Handlungsfreiheit stark eingeschränkt sind. Andere wiederum betreten keinen Aufzug oder wagen sich nicht auf belebte Plätze. Jeder Betroffene weiß, dass das Ausmaß ihrer Angst irrational ist und können diese trotzdem nicht kontrollieren. Sie alle müssen langsam wieder lernen, einkaufen zu gehen oder mit dem Aufzug zu fahren, indem sie mit ihrer Phobie konfrontiert werden.

Sollten auch Sie unter den beschriebenen oder so ähnlichen starken Ängsten leiden, dann machen Sie einen ersten Schritt. Denn, Sie müssen mit einer Phobie nicht leben! Mit dem Ratgeber-eBook “Phobien ade – Schluss mit Ängsten vor Spinnen, Mäusen & Co.” zeigen Sie Ihren Ängsten endlich die Stirn! Das Leben muss Ihnen so viel Wert sein, nicht zur Marionette Ihrer Ängste zu werden. Sie haben ein Recht auf ein angstfreies sowie glückliches Leben. Phobien sind heilbar! Aus diesem Grund: Machen Sie jetzt den ersten Schritt in ein angstfreies Leben. Holen Sie sich diesen Ratgeber und steigern Sie damit Ihre Lebensqualität!

Zusätzliche Information

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 48

Autor: Helmut Gredofski

Erscheinungsjahr: 2011

Artikelart: eBook (PDF)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Anerkannte Krankheiten
Was ist eine Phobie?
Wie machen sich Phobien bemerkbar?
Welche Arten von Phobien gibt es?
Die häufigsten Phobien
Gründe für Phobien
Was sind die Auslöser?
Wie geht die Gesellschaft mit Phobien um?
Professionelle Hilfe gegen Phobien
Welche Medikamente helfen?
Psychotherapie der bessere Weg?
Selbsthilfegruppen: Wie funktioniert das?
Heilt Hypnose?
Autosuggestion – was ist das?
Entspannen Sie sich!
Kann eine Cortisoltherapie helfen?
Konfrontation mit dem Stressor
Konfrontieren Sie sich im Selbstversuch!
Wie verhält man sich selbst bei Phobien?
Was können Angehörige tun?
Erste Hilfe Maßnahmen für Betroffene
Schlusswort

Scroll to Top