Keine Angst vor Flüchtlingen

11,95

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Das Ratgeber-eBook „Keine Angst vor Flüchtlingen“ behandelt ein Thema, das Millionen von Menschen in ganz Europa bewegt und in den nächsten Jahrzehnten bewegen wird.

Artikelnummer: SDE-0070-20-E Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Durch die tagtäglichen Meldungen diverser Medien haben Sie erfahren, dass Ausländer (Migranten, Asylanten, Flüchtlinge) kriminell und respektlos gegenüber Frauen sind, uns Deutschen den Arbeitsplatz wegnehmen oder dass diese sogar Selbstmordattentäter sind. Jeden Tag liest, hört, sieht man von ihnen und es sollen immer mehr werden – die Flüchtlinge. Blankes Entsetzen macht sich bei Ihnen breit…Sie fühlen sich auf einmal nicht wohl und haben Angst.

Angst hatten vor paar Jahren auch die 200 Dorfbewohner in einem kleinen ostfriesischen Dorf. Die Ausländerbehörde hat ihnen einen Flüchtling aus Afrika zugeteilt. Zu Anfang gab es ein großes Tohuwabohu, keiner wollte diesen dunkelhäutigen, anders aussehenden Asylanten im Dorf haben. Doch nach und nach lernten die Bewohner des Dorfes den Afrikaner persönlich kennen. Oh…er war freundlich, fleißig, hilfsbereit und ein sehr guter Fußballspieler. „Der Fremde“ wurde zu „Abdul“, so sein Name. Der vermeintlich „so böse schwarze Mann“ wurde zum Freund, Kollegen und ein Star des heimischen Fußballklubs, der durch Abdul immer erfolgreicher wurde. Auf einen Tag auf den anderen kam die Ausländerbehörde und wollte Abdul abschieben. Doch die gesamte Dorfgemeinschaft hat sich schützend vor Abdul gestellt und mit vereinten Kräften diese Abschiebung verhindert!

Was war hier passiert? Ist doch ganz einfach: Die Dorfbewohner haben Abdul persönlich kennen gelernt. Sie machten die Erfahrung, dass Abdul ein Pfundskerl bzw. liebenswerter Mensch ist, der das Leben im Dorf bereichert und nicht wie anfangs Gedacht beeinträchtigt. Plötzlich stimmte das Bild über Flüchtlinge, welches die Dorfbewohner zuvor aus den Medien kannten, nicht mehr mit der Realität überein. Vorher Angst – Jetzt Freundschaft!

Zusätzliche Information

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 51

Autor: Antonio Rudolphios

Erscheinungsjahr: 2016

Artikelart: eBook (PDF)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Warum gibt es plötzlich so viele Flüchtlinge?
Was sind die Folgen der Völkerwanderung?
Wie kommen Immigranten zu uns?
Warum trifft es Deutschland so hart?
Wer wird als Asylsuchender anerkannt?
Was sind die Probleme bei dem Flüchtlingsstrom?
Was sind die Ursachen negativer
Reaktionen?
Wovor haben wir denn Angst?
Welche spontanen hilfsbereiten Aktionen gibt es?
Wodurch bereichern Fremde uns?
Was sind die positiven Effekte der Zuwanderung?
Wie und wo Sie helfen können?
Seien Sie sozial und nicht asozial
Machen Sie Politik gegen Fremdenfeinde
Diskutieren Sie aktiv mit
Niveau in der Flüchtlingshilfe absenken
Jedes Problem ist immer auch eine neue Chance
Schlusswort

Scroll to Top