Die aufgezwungene Schuldenfalle

3,95

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Dieses etwas andere Ratgeber-eBook zeigt anschaulich wie schnell man in die Schuldenfalle kommen und was man dagegen tun kann.

Artikelnummer: SDE-0166-23-E Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Lassen Sie sich auch verleiten Schulden zu machen, nur um gut bei Anderen angesehen zu sein? Es fängt langsam und schleichend an und ist dann oft nicht mehr zu stoppen. Der Nachbar fährt in den Urlaub und bucht eine Kreuzfahrt. Sie hinterfragen sich nicht ob er das Geld überhaupt hat oder ob auch er Schulden gemacht hat.

In der Werbung der Banken und Veranstalter wird Ihnen klar gemacht, dass dies doch kein Problem ist. Gönnen Sie sich doch auch etwas! Buchen Sie Ihre Traumreise und zahlen alles in bequemen Raten zurück. Nur was ist dann, wenn die Reise vorbei ist und der Alltag noch weitere Überraschungen parat hat? Was ist, wenn weitere Wünsche kommen um mithalten zu können?

Ich könnte dieses Thema seitenweise trocken und nüchtern abhandeln und erklären. Ich habe mich aber dazu entschlossen Ihnen eine fiktive Geschichte zu erzählen. Sie können sich dann Ihre Gedanken dazu machen. Vielleicht bringt Sie das Ganze zum Umdenken!

Zusätzliche Information

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 17

Autor: Wolfgang Redam

Erscheinungsjahr: 2017

Artikelart: eBook (PDF)

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Die aufgezwungene Schuldenfalle – Einleitung
Kapitel 1
Die Geschichte – Wie geht es mir heute?
Das Fazit dazu – Kommt Ihnen das bekannt vor?
Kapitel 2
Die Geschichte – Wie kann ich es verändern?
Das Fazit dazu – Wie entkommt man dieser Falle?
Kapitel 3
Die Geschichte – Was wird dann?
Das Fazit dazu – Ist das eine Selbsterkenntnis?
Kapitel 4
Die Geschichte – Ich habe es geschafft!
Das Fazit dazu – Das lernen wir daraus!
Schlusswort

Scroll to Top